Canon MG5250 WLAN Linux Printer

Hi,

hier geht es um die Einbindung des Druckers per WLAN auf Linux-Systemen.

Dazu folgendermaßen vorgehen:

  1. Konfigurieren der WLAN-Einstellungen auf dem Drucker
  2. Installieren des Druckertreibers auf dem Linux-System
  3. Auslesen der MAC-Adresse der WLAN-Schnittstelle des Druckers
  4. Hinzufügen des Druckers

Konfigurieren der WLAN-Einstellungen auf dem Drucker

ist eigentlich selbsterklärend. Per Connection-Wizard das Netzwerk hinzufügen.

Installieren des Druckertreibers auf dem Linux-System

Bei mir wurde hier Opensuse 12.3 eingesetzt. Daher also von hier

Hi,

hier geht es um die Einbindung des Druckers per WLAN auf Linux-Systemen.

Dazu folgendermaßen vorgehen:

  1. Konfigurieren der WLAN-Einstellungen auf dem Drucker
  2. Installieren des Druckertreibers auf dem Linux-System
  3. Auslesen der MAC-Adresse der WLAN-Schnittstelle des Druckers
  4. Hinzufügen des Druckers

Konfigurieren der WLAN-Einstellungen auf dem Drucker

ist eigentlich selbsterklärend. Per Connection-Wizard das Netzwerk hinzufügen.

Installieren des Druckertreibers auf dem Linux-System

Bei mir wurde hier Opensuse 12.3 eingesetzt. Daher also von hier http://support-au.canon.com.au/P/search?model=PIXMA+MG5250&menu=download&filter=0&tagname=g_os&g_os=Linux 

die RPM-Version herunterladen.

Auf dem System dann das File entpacken und installieren.

sudo tar -xzvf cnijfilter-mg5200series-3.40-1-rpm.tar.gz

cd cnijfilter-mg5200series-3.40-1-rpm/

sudo sh install.sh

Direkt im Anschluss wird ein Skript ausgeführt, welches eigentlich den Drucker hinzufügen sollte, allerdings habe ich den Eindruck, dass dieses Skript einfach nicht funktioniert. Laut Skript sollte eine Auswahl dargestellt werden, wo der User bestimmt, ob der Drucker per USB oder WLAN angeschlossen wird. Diese wird allerdings nicht gebracht und es wird kein Drucker gefunden. Daher müssen wir das ganze manuell machen.

Auslesen der MAC-Adresse der WLAN-Schnittstelle des Druckers

Hinweis:Hierzu muss nmap auf dem System verfügbar sein!

sudo nmap -sU -p 8611,8612 –script bjnp-discover xxx.xxx.xx.xx

Ausgabe sollte so aussehen:

Starting Nmap 6.25 ( http://nmap.org ) at 2013-08-11 22:30 CEST
Nmap scan report for xxxxxxxxxxx (xxx.xxx.xx.xx)
Host is up (0.11s latency).
PORT     STATE SERVICE
8611/udp open  canon-bjnp1
| bjnp-discover:
|   Manufacturer: Canon
|   Model: MG5200 series
|   Description: Canon MG5200 series
|   Firmware version: 1.050
|_  Command: BJL,BJRaster3,BSCCe,NCCe,IVEC,IVECPLI
8612/udp open  canon-bjnp2
| bjnp-discover:
|   Manufacturer: Canon
|   Model: MG5200 series
|   Description: Canon MG5200 series
|_  Command: MultiPass 2.1,IVEC
MAC Address: 11:22:33:44:55:66 (Canon)

Hinzufügen des Druckers

Da wir jetzt die MAC-Adresse des Druckers kennen können wir diesen mit dem von Canon vorgesehen Kommando hinzufügen:

sudo /usr/sbin/lpadmin -p MG5250WLAN -m canonmg5200.ppd -v cnijnet:/11-22-33-44-55-66 -E

So das wärs, der Drucker ist drin!

Leave a Reply

Your email address will not be published.