LSI-Raid Controller Megacli Kommandos

Hallo,

einige meiner Server, die ich betreue, haben LSI-RAID-Controller verbaut. Bei den LSI-Controllern gibt es die Möglichkeit über Linux diese komplett zu Konfigurieren und Abzufragen.
Leider ist das Megacli-Kommando extrem umfangreich und auch sehr unübersichtlich. Daher wollte ich einfach mal ein paar nützliche Kommandos mit euch teilen.

Übersicht der konfigurieren Virtual-Drives und Status

`which megacli` -LDInfo -Lall -aALL

Output:
Virtual Drive: 0 (Target Id: 0)
Name :
RAID Level : Primary-6, Secondary-0, RAID Level Qualifier-3
Size : 9.093 TB
Sector Size : 512
Is VD emulated : No
Parity Size : 3.637 TB
State : Optimal
Strip Size : 256 KB
Number Of Drives : 7
Span Depth : 1
Default Cache Policy: WriteBack, ReadAhead, Direct, No Write Cache if Bad BBU
Current Cache Policy: WriteBack, ReadAhead, Direct, No Write Cache if Bad BBU
Default Access Policy: Read/Write
Current Access Policy: Read/Write
Disk Cache Policy : Disk's Default
Encryption Type : None
PI type: No PI

Is VD Cached: No

Status aller Festplatten mit den Werten Größe, Backplane, Slot, Firmware Status und Temperatur

`which megacli` -PDList -a0 | grep -e '^Coerced Size:' -e '^Enclosure Device ID:' -e '^Slot Number:' -e '^Firmware state:' -e '^Drive Temperature :'

Output:
Enclosure Device ID: 19
Slot Number: 0
Coerced Size: 1.818 TB [0xe8d00000 Sectors]
Firmware state: Online, Spun Up
Drive Temperature :39C (102.20 F)

Dann hatte ich das Problem, dass ich eine Festplatte getauscht habe, dabei die Global Spare eingesprungen ist und dadurch der Controller angefangen hat zu beepen.
Auch nach dem Rebuild blieb der Alarm. Per megacli kann man diesen auch stumm stellen.

megacli -AdpSetProp -AlarmSilence -aALL

Adapter 0: Set alarm to Silenced success.

Exit Code: 0x00

Man kann auch den Alarm permanent abschalten. Dazu folgendes Kommando:

megacli -AdpSetProp -AlarmDsbl -aALL

Mit folgendem Kommando kann man den Alarm wieder anschalten:

megacli -AdpSetProp -AlarmEnbl -aALL

Leave a Reply

Your email address will not be published.